Wie Google Text versteht und Sie das nutzen können!

Versteht Google etwas, das wir schreiben? Kann die Suchmaschine analysieren was wir in Textfelder eingeben? Zumindest ist der Algorithmus so gut, dass er uns gleich weitere Suchphrasen vorschlägt. Einerseits basiert dies wohl auf dem analysierten Nutzerverhalten und andererseits auf der Analyse von Texten und deren Keyphrasen. Aber Google analysiert den Text soweit, dass bei passender Relevanz auch mit einer nicht verwendeten Keyphrase gerankt werden kann. Aus Nutzerverhalten und Textanalyse lassen sich für die Suchmaschine also Schlüsse auf den Inhalt des Textes ziehen.

Der Suchmaschinenanbieter macht aus seinen Analysen und Algorithmen allerdings ein großes Geheimnis. Es ist daher schwer nachzuvollziehen, was als guter Text angesehen wird und wie dieser auf beispielsweise nicht vorhandene Keyphrases wirkt. Ist es also am Ende wie immer: Content ist King? Nach meiner Auffassung ja. Denn wenn ein Thema auf einer Seite ausführlich beschrieben wird und es dazu regelmäßige Updates und neue Informationen gibt, steigt auch zwangsläufig, mit jedem Wort, jedem Update und mit jedem neuen Text die Relevanz.

Wie können wir im Text also vorgehen, um noch besser in den Suchergebnissen zu werden?

Google Text

Wir benutzen die Suche einfach um zu sehen, was uns Google da vorschlägt. Und machen uns Gedanken, wie wir diese Themen verwenden können. Wir öffnen alle Vorschläge dieser Suche und schauen uns die Phrasen und die Ergebnisse genau an. Basierend auf dieser Analyse können wir uns dann neue Themen und Texte überlegen, die wir zur Steigerung unserer Relevanz nutzen können. Die Top Ergebnisse in den Suchen lesen wir uns auch durch. Nämlich um zu verstehen, warum diese weit oben in der Suche landen. Wie behandeln diesen Seiten das Thema? Welche anderen Themen werden behandelt und verknüpft, wohin verlinken diese Seiten? Wir überlegen uns also, warum diese Beiträge für Google relevant sind – und orientieren uns bei Themenfindung und Strukturierung an diesen.

Mit dieser kleinen Analyse ist es wahrscheinlich gut möglich selber Artikel zu schreiben, die nach einer gewissen Zeit gute Ergebnisse bringen werden. Dabei ist es aber wichtig, dennoch seinen eigenen Stil und seine eigenen Inhalte zu transportieren und nicht einfach zu kopieren. Denn auch hier erkennt Google, wie einzigartig und gut ein Text ist. Wir lassen uns also von den Faktoren der Suche beeinflussen, machen daraus aber wieder etwas Einzigartiges.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige in die Datenschutzerklärung ein. Mir ist bewusst das zum kommentieren meine Benutzerdaten abgefragt und gespeichert werden.